PNF - Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation

PNF - Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation

Das PNF-Konzept zählt zu den klassischen Therapien in der Physiotherapie. Durch die moderne Neurowissenschaft, die am gesunden wie erkankten Menschen geforscht hat, gewinnen wir neue Erkenntnisse die wir in das klassische Konzept mit einfließen lassen.

Das Ziel ist es Alltagsfunktionen soweit wie möglich wieder herzustellen, dabei steht die Selbstständigkeit der Patienten im Vordergrund. Der Therpeut setzt seine Hände so viel wie möglich, jedoch so wenig wie nötig ein - bis hin zu Hand off, um die Selbstständigkeit zu fördern.

Kursinhalte:

  • Bewegungsanalyse und Biomechanik, um die Aktivitätsebene/Participationsebene (ICF) am Patienten umzusetzen
  • Valide Testverfahren, die Behandlungserfolge dokumentieren und verifizieren
  • Befunde erstellen, Hypothesen bilden, Motivtion fordern
  • und vielen mehr...

Neugierig?

Diese Zielsetzung wird in den Kursteilen immer wieder mit klinischen Beispielen vorgestellt und mit den Kursteilnehmern, auch an Patienten, erarbeitet.

Aktuelle Erkenntnisse aus Neurowissenschaften, Grundlagen Motorischen Lernens und motorischer Kontrolle sind in der PNF Methode integriert und werden in der PNF-Behandlung zielorientiert umgesetzt.

Kursrichtlinien:

  1. Grundkurs (Level 1 und 2) -> 100 UE (45') in zwei Teilen à 5 Tagen
  2. Aufbaukurs (Level 3) -> 50 UE (45') inkl. schriftlicher und praktischer Prüfung. Die bestandene Zertifikatsprüfung berechtigt zur Abrechnung der Position »Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage – PNF

Voraussetzungen:
1-jährige Berufserfahrung als PT/KG (Anmeldung nur mit Nachweis möglich)

Zwischen Grundkurs und Aufbaukurs müssen mindestens sechs Monate liegen. Die Ausbildung sollte innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen sein.

Die angebotenen Kurse sind von den Spitzenverbänden der Krankenkassen anerkannt, sowie auch von der IPNFA®, sofern der anerkannte PNF-Fachlehrer auch IPNFA Instruktor ist.

Fördermöglichkeiten

Für diesen Kurs kannst Du Förderung beantragen. Informiere Dich über die Fördermöglichkeiten Deines jeweiligen Bundeslandes: www.top-physio.com/Alle-page-foerder.html?rl=1646911478
 

Termine ansehen/buchen